muenchen@gute-tat.de    Tel: (089) 45 47 50 04

Sky Deutschland engagiert sich in zahlreichen sozialen Projekten.

Previous
Next

Es war so cool da mitzumachen! Ein super schöner Tag – von der „Arbeit“ an sich (Waldlehrpfad neu zu machen), über das entstandene Teamwork bis hin zu neuen Kollegen/Kolleginnen, die man kennen lernt. Vielen lieben Dank für die Organisation!“ (Team Sky Deutschland)

„Motivation, Schweiß und viele Hände machten unseren Naturerlebnispfad wieder fit. Eine „Gute Tat“ für unsere Gäste der Jugendsiedlung Hochland. Vielen Dank!“ (Robert Wenzelewski, Geschäftsführung Jugendsiedlung Hochland)       

Insgesamt acht Team-Events hat das Unternehmen gemeinsam mit Gute-Tat im Zeitraum Mai/Juni 2019 durchgeführt:

In der Jugendsiedlung Hochland erneuerten knapp 60 Mitarbeiter der Firma Sky Deutschland einen in die Jahre gekommenen Naturerlebnispfad. Aufgeteilt in fünf Teams entstanden beispielsweise ein neuer Barfußpfad, eine Hängebrücke oder auch eine Kletterwand. 

Auch in der Kinder- und Jugendfarm in Neuaubing stellte Sky Deutschland handwerkliche Fähigkeiten unter Beweis und errichtete einen Zaun.

Ganz nach dem Motto „Rettet die Bienen“ säte eine weitere Gruppe Wildblumen bei den Naturindianern in Vaterstätten (Kinderbetreuungseinrichtungen).

Mit Unterstützung einiger Bewohner und den widrigen Witterungsbedingungen zum Trotz verschönerten die Mitarbeiter der Sky Deutschland den Eingangsbereich des AWO Dorf Hasenbergl mit neuen Pflanzen und Blumen.

Am Giesinger Grünspitz beseitigte die Vormittagsgruppe zuerst die Spuren feierlustiger Fußballfans (Zigaretten und Kronkorken), goss Blumen und arrangierte Blumenkübel, um für die am Nachmittag stattfindende  Kaffeerunde mit Giesinger Senioren eine schöne Umgebung zu schaffen. Dafür hatte die zweite Gruppe selbstgebackene Kuchen zur Verfügung gestellt.

Nach ähnlichem Konzept wurde im Münchenstift zuerst im Garten gearbeitet und im Anschluss in geselliger Runde mit Senioren aus dem Demenzbereich Kaffee getrunken und selbstgebackener Kuchen gegessen.

Um ein ganz besonderes Inklusionsprojekt handelt es sich bei „Bayerns beste Gipfelstürmer“. Dort musste das Team von Sky beim blinden Klettern zusammen mit behinderten Kindern Vertrauen in ihre Kletterpartner unter Beweis stellen.

In einem gemeinsamen Projekt mit „Kindness for Kids“ unternahmen die Mitarbeiter zusammen mit Kindern im Rollstuhl einen Ausflug in den Biergarten. Im Anschluss durften diese hinter die Kulissen der Sky Studios in Unterföhring blicken.

Insgesamt engagierten sich 160 Mitarbeiter der Firma Sky Deutschland. Durch ihren Einsatz hinterließen die Mitarbeiter nicht nur zufriedene soziale Organisationen, sondern nahmen auch für sich bleibende Eindrücke und Erinnerungen mit nach Hause.                          

Und auch Stiftung Gute-Tat sagt DANKESCHÖN!

Schreibe einen Kommentar