muenchen@gute-tat.de    Tel: (089) 45 47 50 04

Porsche Consulting GmbH beim Kindergarten Maria Heimsuchung

Wasserbahnen für den Sommer

Am 7. Juni 2024 fanden sich 13 Mitarbeiter*innen der Porsche Consulting GmbH in einer anderen Arbeitsumgebung ein als sonst, nämlich im Kindergarten. Genauer im Kindergarten Maria Heimsuchung im Stadtteil Schwanthalerhöhe/Westend, einem der dichtest besiedelten Stadtbezirke Münchens. Die Mehrheit der Kinder in der Einrichtung hat eine Migrationsgeschichte und alle haben die unterschiedlichsten kulturellen, finanziellen und sozialen Hintergründe.

Hier wollten die motivierten Mitarbeiter*innen im Rahmen eines von der Stiftung Gute-Tat organisierten Social Days den Außenbereich der Einrichtung verschönern und für ein besonderes Highlight für den Sommer sorgen. Konkret standen drei Aufgaben auf dem Programm:

  • Abschleifen und Neuanstrich von drei Brotzeittischen der Kinder
  • Neuanstrich von drei Hochbeeten aus Beton
  • Bau von zwei Wasserbahnen

Um 9 Uhr morgens versammelten sich die 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Porsche Consulting im Kindergarten.

Nach einer herzlichen Begrüßung durch die Kindergartenleitung gab es zur Stärkung für den Arbeitsreichen Tag ein liebevoll vorbereitetes Frühstück für das Team. Im Anschluss folgte eine kurze Führung durch die Räumlichkeiten des Kindergartens und dann ging es auch schon ans Werk. Zunächst packten alle mit an und trugen die benötigten Arbeitsmittel in den Garten.

Ein Teil des Teams machte sich sofort daran, die drei Brotzeittische abzuschleifen. Mit Schleifmaschinen und Schleifpapier ausgestattet, wurden die Tische gründlich bearbeitet, um die alten Farbschichten zu entfernen. Anschließend erfolgte der Neuanstrich in bunten, kinderfreundlichen Farben. Die fröhlichen Farbtöne greifen die Farben der drei Kindergarten-Gruppen auf.

Ein zweiter Teil kümmerte sich um die Hochbeete. Die Betonröhren, die für die Kinder zu Hochbeeten umfunktioniert wurden, sahen bislang im tristen Betongrau wenig kinderfreundlich aus. Auch hier wurden wieder die Gruppen-Farben aufgegriffen. Während die Mitarbeiter*innen mit dem streichen beschäftigt waren, lugten schon die ersten Kinderköpfe aus den Fenstern und ein freudiger „Oh, eins wird gelb!“-Ruf, hallte durch den Garten.

Der dritte Teil des Teams hatte die wohl kniffligste Aufgabe des Tages. Und zwar den Bau zweier Wasserbahnen, die den Kindergartenkindern ein besonderes Highlight für den Sommer bereiten sollten. Das Spiel mit den Wasserbahnen soll den Kindern die Möglichkeit geben, mit Wasser zu experimentieren und spielerisch physikalische Gesetzmäßigkeiten zu erforschen. Mit großem Engagement wurde gemessen, gesägt und geschraubt, um die flexiblen Wasserbahnen zu konstruieren. Die fertigen Wasserbahnen wurden am Ende vom gesamten Team getestet und von der Kindergarten-Leitung begeistert abgenommen.

Das soziale Teamevent im Kindergarten Maria Heimsuchung war ein voller Erfolg. Durch das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Porsche Consulting konnte der Außenbereich der Einrichtung deutlich verschönert werden. Die Kinder freuten sich riesig über die neue, bunte Gestaltung in ihrem Garten und bemerkten auch direkt, dass „ihre Farben“ verwendet wurden. Dank des tollen Teamworks konnten die Einrichtungswünsche umgesetzt und alle Aufgaben erledigt werden. Die Einrichtungsleitung freute sich besonders über die beiden Wasserbahnen, ein langgehegter Wunsch, der nur dank der tatkräftigen und finanziellen Unterstützung des Teams von Porsche Consulting realisiert werden konnte. Nun kann der Sommer kommen.

Danke an alle Beteiligten für diesen tollen Social Day!

Kontakt für Social Day Anfragen: Carolin Winter, c.winter@gute-tat.de

Dazu passt:

Schreibe einen Kommentar