muenchen@gute-tat.de    Tel: (089) 45 47 50 04

Der Münchner Knabenchor zu Besuch im Münchenstift Haus an der Tauernstraße:

„Die Gedanken sind frei …“

Mit diesem Volkslied beendeten der Münchner Knabenchor und sein Leiter Ralf Ludewig ein wunderbares „Hofkonzert“ im Harlachinger Münchenstift, das den Besuchern viele bekannte & beliebte deutsche Lieder präsentierte und zum Mitsingen einlud.

… und wieder stimmte alles: Das Wetter, der schöne Garten der Senioren-Einrichtung, der auch Schaulustige von der Straße zum Zuhören einlud, die vielen jungen Sänger & die Bewohner*innen des Münchenstifts – alles passte zusammen und bereitete große Freude!

… und diese Bilder sind von Sebastian Heise, Redakteur beim Sozialverband VdK Bayern:

„Hofkonzerte – Musik gegen die Einsamkeit“ ist ein gemeinsames Projekt von Stiftung Gute-Tat und den Freiwilligen-Zentren München der Caritas. Projektleitung: Nicole Kertész und Daniela Wiedemann.

Mit freundlicher Unterstützung durch

Dazu passt:

Schreibe einen Kommentar