muenchen@gute-tat.de    Tel: (089) 45 47 50 04

Qualifizierungsangebote für bürgerschaftliches Engagement

 
 

Montag, 19. Februar | 17:30 – 20 Uhr

Botschaften der Märchen

Märchen enthalten Botschaften – allerdings bildhaft verschlüsselt – die uns auch heute noch ansprechen. In diesem Seminar hören Sie Märchen und erfahren etwas über deren Bildersprache, und auch wie Sie durch das Erzählen oder Vorlesen von Märchen einen Seelen-Raum schaffen können, in dem selbst sehr alte und teilweise demente oder pflegebedürftige Menschen gut eingebunden werden können. Und vielleicht – ganz nebenbei, welche Botschaft ein Märchen gerade für Sie bereithält.

Referentin: Silvia Hein, Märchenerzählerin, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstraße 31 d, 80339 München

Beitrag: 10,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de

 

Montag, 5. März | 17.30 – 21.30 Uhr

5 Schritte auf dem Weg zur Achtsamkeit – Workshop

Sie sind in Ihrem Ehrenamt vielfältigen Anforderungen ausgesetzt und tragen Verantwortung. Ihre Empathie und der Zugriff auf Ihre persönlichen Ressourcen sind von Bedeutung für den Erfolg Ihrer Arbeit. Im Alltag bleibt häufig wenig Zeit für die Selbstreflexion, die innere Neuorientierung und die Regeneration. Dieser Workshop leitet Sie an, eigene Denk- und Handlungsmuster zu reflektieren. Ihr Selbstmanagement weiter zu entwickeln und den Zugang zu Ihren persönlichen Energien neu zu entdecken.

Referentin: Kerstin Kuner

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München

Beitrag: 10,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de

 

Donnerstag, 15. März | 18 – 21 Uhr

Die-Souveränitätsformel – entdecke und lebe die Souveränität, die in Dir liegt

Vortrag

Als souverän erleben wir Frauen, die das Zepter ihres Lebens in der Hand halten. Diese Menschen bestimmen die Richtung ihres Handelns. Sie leben ihre Fähigkeiten, definieren Grenzen und gestalten ihr Tun aus innerer Unabhängigkeit heraus. Dabei konzentrieren sie sich auf Aufgaben und Herausforderungen – in Balance mit den eigenen Belangen. Der Wunsch nach Souveränität ist groß und jeder kennt das Ringen darum.

Referentin: Walburga Ludwig

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstraße 31d, 80339 München, 1. Stock (nicht barrierefrei)

Beitrag: 10,- € , Anmeldung: muenchen@gute-tat.de

 

—Zusatztermin wegen der großen Nachfrage!—

Montag, 23. April | 18 – 20 Uhr

Vom Problem zur Lösung: lösungsfokussierte Gesprächsführung – Workshop

Sie sind in Ihrem Engagement täglich mit komplexen und problematischen Situationen konfrontiert, die konkrete Lösungen erfordern. In diesem Vortrag mit Workshop gebe ich Ihnen eine Einführung in die lösungsfokussierte Kommunikation, die sie aus dem Problem-Dschungel hinausführt, um sich auf Lösungen und Ziele zu konzentrieren. Von den Stärken und Ressourcen ausgehend und mit klarem Focus auf das Ziel eröffnen sich Ihnen aus einer lösungsorientierten Haltung heraus erstaunliche, neue Erkenntnissen und Handlungsoptionen. Sie werden das Modell und die Vorgehensweise in Theorie und Aktion kennen lernen.

Referentin: Rita Klemmayer, Coach, Trainerin, Supervisorin, Theologin

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München

Beitrag: 10,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de

 

Montag, 4. Juni | 18 – 19.30 Uhr

Flucht aus Afrika: Ursachen und Hintergründe – Workshop

So unterschiedlich die afrikanischen Länder sind, aus denen Menschen nach Deutschland kommen, so unterschiedlich sind die Migrationsursachen. Im Vortrag geht es sowohl um die aktuellen wirtschaftlichen und politischen Zustände in den Hauptherkunftsländern, als auch um die Frage, wie es überhaupt zu diesen Situationen kommen konnte. Wir beleuchten zudem die soziale Bedeutung der Migration für die jungen Menschen, die sich auf den Weg machen, und die Erwartungshaltungen der Familien an sie. Auch Lösungsvorschläge, wie der Marshallplan mit Afrika, die derzeit in der Politik diskutiert werden, sind Thema.

Referentin: Dr. Kundri Böhmer-Bauer, promovierte Ethnologin, Afrika-Spezialistin, interkulturelle Trainerin

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München,

Beitrag: 10,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de

 

Montag, 18. Juni | 18 – 21 Uhr

Feedback wertschätzend geben und annehmen – Workshop

Wie oft geben Sie anderen positives Feedback? Behalten Sie kritisches Feedback an andere oft für sich, weil sie nicht sicher sind, wie sie es am besten verpacken? Wie gehen Sie damit um, wenn Sie von jemand anderem Feedback erhalten? Feedback ist eines der hilfreichsten Instrumente für unsere persönliche Weiterentwicklung. Wir werden in diesem Workshop Feedback als wertschätzendes Geschenk behandeln und praktisch üben und dabei Ihre Erfahrungen integrieren.

Referentin: Birgit Sturm, freiberufliche Organisationsberaterin und Trainerin

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München

Beitrag: 10,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de


Posted on 06/01/2018 by nics. Schlagwörter: ,


Schreibe einen Kommentar