muenchen@gute-tat.de    Tel: (089) 45 47 50 04

Qualifizierungsangebote für bürgerschaftliches Engagement

Montag, 23. April | 18 – 20 Uhr

Vom Problem zur Lösung: lösungsfokussierte Gesprächsführung – Workshop

Sie sind in Ihrem Engagement täglich mit komplexen und problematischen Situationen konfrontiert, die konkrete Lösungen erfordern. In diesem Vortrag mit Workshop gebe ich Ihnen eine Einführung in die lösungsfokussierte Kommunikation, die sie aus dem Problem-Dschungel hinausführt, um sich auf Lösungen und Ziele zu konzentrieren. Von den Stärken und Ressourcen ausgehend und mit klarem Focus auf das Ziel eröffnen sich Ihnen aus einer lösungsorientierten Haltung heraus erstaunliche, neue Erkenntnissen und Handlungsoptionen. Sie werden das Modell und die Vorgehensweise in Theorie und Aktion kennen lernen.

Referentin: Rita Klemmayer, Coach, Trainerin, Supervisorin, Theologin

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München

Beitrag: 10,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de

 

— NEUER TERMIN! —

Montag, 14. Mai | 18 – 20 Uhr

Raus aus dem Stress: kluges Stressmanagement – Vortrag mit Übungen

Irgendwann ist es zu viel. Zu viele Erwartungen von außen und mindestens so viel Ansprüche an sich selbst. Aus Überforderung wird Depression. Antriebslosigkeit und Schlafstörungen, körperliche Beschwerden und  ein Gefühl der Sinnlosigkeit lassen  die  Erfüllung der täglichen Aufgaben zu einem fast unüberwindlichen Berg werden.

In diesem Vortrag stelle ich lösungsfokussierte Vorgehensweisen und  Achtsamkeits-und Entspannungsübungen vor, die eine Haltung der Gelassenheit, klarer Orientierung und des Selbstvertrauens aufbauen.

Referentin: Rita Klemmayer, Coach, Trainerin, Supervisorin, Theologin

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstraße 31d, 80339 München, 1. Stock (nicht barrierefrei)

Beitrag: 10,- € , Anmeldung: muenchen@gute-tat.de

 

Montag, 4. Juni | 18 – 19.30 Uhr

Flucht aus Afrika: Ursachen und Hintergründe – Workshop

So unterschiedlich die afrikanischen Länder sind, aus denen Menschen nach Deutschland kommen, so unterschiedlich sind die Migrationsursachen. Im Vortrag geht es sowohl um die aktuellen wirtschaftlichen und politischen Zustände in den Hauptherkunftsländern, als auch um die Frage, wie es überhaupt zu diesen Situationen kommen konnte. Wir beleuchten zudem die soziale Bedeutung der Migration für die jungen Menschen, die sich auf den Weg machen, und die Erwartungshaltungen der Familien an sie. Auch Lösungsvorschläge, wie der Marshallplan mit Afrika, die derzeit in der Politik diskutiert werden, sind Thema.

Referentin: Dr. Kundri Böhmer-Bauer, promovierte Ethnologin, Afrika-Spezialistin, interkulturelle Trainerin

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München,

Beitrag: 10,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de

 

Montag, 18. Juni | 18 – 21 Uhr

Feedback wertschätzend geben und annehmen – Workshop

Wie oft geben Sie anderen positives Feedback? Behalten Sie kritisches Feedback an andere oft für sich, weil sie nicht sicher sind, wie sie es am besten verpacken? Wie gehen Sie damit um, wenn Sie von jemand anderem Feedback erhalten? Feedback ist eines der hilfreichsten Instrumente für unsere persönliche Weiterentwicklung. Wir werden in diesem Workshop Feedback als wertschätzendes Geschenk behandeln und praktisch üben und dabei Ihre Erfahrungen integrieren.

Referentin: Birgit Sturm, freiberufliche Organisationsberaterin und Trainerin

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München

Beitrag: 10,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de


Posted on 17/03/2018 by nics. Schlagwörter: ,


Schreibe einen Kommentar