muenchen@gute-tat.de    Tel: (089) 45 47 50 04

Freitag, 5. April | 9:30 – 14:30 Uhr  

Von der Projektidee zur Realisierung – Workshop

Dieser Workshop richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche, die vor der Planung und Realisierung einer Projektidee stehen. An einem Projektbeispiel werden die wesentlichen Aufgaben gemeinsam besprochen und erarbeitet. Als Ergebnis steht am Ende des Workshops ein kompletter Projektplan mit allen Aktivitäten, Ressourcen, Zeiten und Terminen.

Referent: Michael Rücker

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München

Beitrag: 20,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de


Montag, 8. April | 18 – 19:30 Uhr    — muss leider ausfallen! —

„Neue Altersbilder“: Grenzenloser Aktivismus versus Ruhe im Alter – Vortrag mit Fragerunde

Über den unschätzbaren Wert älterer und alter Gehirne: Neue fundierte Gewissheiten aus der Gehirnforschung zu den Stärken des Gehirns ab dem 50. Lebensjahr, die mit alten Gewissheiten aufräumen und dem Alter scheinbar kaum noch Grenzen setzen.

Aber „Wer oder Was“ gibt „Wie“ dem immer länger andauernden Alterungsprozess ohne Schönfärberei Sinn? Welche Altersbilder sind heute zeitgemäß und hilfreich als Vorbereitung auf eine Gesellschaft im demografischen Wandel? Wie lange sollten wir arbeiten, wie viel Neues uns immer wieder zumuten, und wie viel Introversion ist notwendig für einen gelungenen Alterungsprozess?

Die Herausforderungen neuer Grenzverschiebungen im Alter als Spagat zwischen Selbstoptimierung, Zweckoptimismus, Selbst- oder Fremdbestimmung und dem notwendigen Bedürfnis, endlich in Ruhe altern zu dürfen.

Referentin: Dagmar Wagner

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München

Beitrag: 10,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de


Montag, 6. Mai | 18 – 20 Uhr

„Spiral Dynamics“: Interkulturelle Konflikte besser verstehen – Infoveranstaltung

Unterschiedliche Kulturen leben nach unterschiedlichen Wertevorstellungen. Die daraus resultierenden Probleme lassen sich nur lösen, wenn diese Wertesystem verstanden werden.

Die Einführung in das Modell „Spiral Dynamics“ von Clare Graves gibt einen erhellenden Einblick in diese Zusammenhänge.

Referentin: Tina Wiegand

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München

Beitrag: 10,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de


Montag, 1. Juli | 18 – 21 Uhr

Feedback wertschätzend geben und annehmen – interaktiver Workshop

Wie oft geben Sie anderen positives Feedback? Behalten Sie kritisches Feedback an andere oft für sich, weil sie nicht sicher sind, wie sie es am besten verpacken? Wie gehen Sie damit um, wenn Sie von jemand anderem Feedback erhalten?

Feedback ist eines der hilfreichsten Instrumente für unsere persönliche Weiterentwicklung. Wir werden in diesem Workshop Feedback als wertschätzendes Geschenk behandeln und praktisch üben und dabei Ihre Erfahrungen integrieren.

Referentin: Birgit Sturm, freiberufliche Organisationsberaterin und Trainerin

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München

Beitrag: 10,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de


Dienstag, 17. September | 17 – 19 Uhr

Bewusst im Hier und Jetzt – Einführung in die Meditation

Wollen Sie Meditation kennenlernen und im eigenen Alltag nutzen? In diesem Einführungsworkshop mit praktischen Übungen erhalten Sie Anregungen und Tipps für die eigene Praxis. Es gibt zahlreiche Meditationsformen, wir beschäftigen uns mit der Achtsamkeitsmeditation im Stillen Sitzen und Gehen. Am Ende ist Zeit für Fragen und Austausch.

Referentin: Monica Fauss

Ort: Heilpraxis Humboldstr. 12/Rgb., 81543 München

Beitrag: Spenden erbeten




Posted on 09/03/2019 by nics. Schlagwörter: ,


Schreibe einen Kommentar