muenchen@gute-tat.de    Tel: (089) 45 47 50 04

Qualifizierungsangebote für bürgerschaftliches Engagement

Montag, 4. Juni | 18 – 19.30 Uhr       — AUSGEBUCHT! —

Flucht aus Afrika: Ursachen und Hintergründe – Workshop

So unterschiedlich die afrikanischen Länder sind, aus denen Menschen nach Deutschland kommen, so unterschiedlich sind die Migrationsursachen. Im Vortrag geht es sowohl um die aktuellen wirtschaftlichen und politischen Zustände in den Hauptherkunftsländern, als auch um die Frage, wie es überhaupt zu diesen Situationen kommen konnte. Wir beleuchten zudem die soziale Bedeutung der Migration für die jungen Menschen, die sich auf den Weg machen, und die Erwartungshaltungen der Familien an sie. Auch Lösungsvorschläge, wie der Marshallplan mit Afrika, die derzeit in der Politik diskutiert werden, sind Thema.

Referentin: Dr. Kundri Böhmer-Bauer, promovierte Ethnologin, Afrika-Spezialistin, interkulturelle Trainerin

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München,

Beitrag: 10,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de


Montag, 18. Juni | 18 – 21 Uhr     — AUSGEBUCHT! —

Feedback wertschätzend geben und annehmen – Workshop

Wie oft geben Sie anderen positives Feedback? Behalten Sie kritisches Feedback an andere oft für sich, weil sie nicht sicher sind, wie sie es am besten verpacken? Wie gehen Sie damit um, wenn Sie von jemand anderem Feedback erhalten? Feedback ist eines der hilfreichsten Instrumente für unsere persönliche Weiterentwicklung. Wir werden in diesem Workshop Feedback als wertschätzendes Geschenk behandeln und praktisch üben und dabei Ihre Erfahrungen integrieren.

Referentin: Birgit Sturm, freiberufliche Organisationsberaterin und Trainerin

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München

Beitrag: 10,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de


Dienstag, 27. September | 18 – 21 Uhr

Perspektivwechsel: Fallsupervision mit systemischer Strukturaufstellung – Workshop

In der Supervision haben Sie die Möglichkeit, schwierige Situationen, die in Ihrer Arbeit entstanden sind mit professioneller Hilfe zu reflektieren und neue Ideen zur Lösung zu finden. Sie werden mit einer Klärung, einer Einsicht und Ideen für nächste Schritte nach Hause gehen. An diesem Abend werden wir zwei Fallsupervisionen durchführen.

Themen sind z. B: Stresssituationen abbauen, Konfliktsituationen klären, eine Teamsituation reflektieren, Ideen für eine Projektentwicklung generieren

Referentin: Rita Klemmayer, Psychotherapeutin, Coach, Trainerin, Supervisorin, Theologin

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München

Beitrag: 35,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de


Montag, 8. Oktober | 18 – 21 Uhr

Die Kreativität in uns (wieder)entdecken – interaktiver Workshop

Behaupten Sie von sich selbst, Sie wären nicht besonders kreativ? Bewundern Sie andere für ihre originellen Ideen und fragen sich, wo sie diese hernehmen? Jeder ist kreativ, in jedem von uns steckt ein unerschöpfliches Ideenpotential! Es ist nur eine Frage der eigenen Haltung und der Nutzung hilfreicher Techniken. In diesem Workshop entdecken Sie mit der praktischen Anwendung von Kreativitätsmethoden Ihre eigene Kreativität und den Spaß daran (wieder).

Referentin: Birgit Sturm, freiberufliche Organisationsberaterin und Trainerin

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München

Beitrag: 10,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de


Montag, 12. November | 18 – 20 Uhr

…bis zum Umfallen? Stress, Burn out & Sinnhaftigkeit – Vortrag mit Übungen

Irgendwann ist es zu viel: zu viele Erwartungen von Außen und mindestens so viele Ansprüche an sich selbst. Aus Überforderung wird Depression. Antriebslosigkeit und Schlafstörungen, körperliche Beschwerden und ein Gefühl der Sinnlosigkeit lassen  die  Erfüllung der täglichen Aufgaben zu einem fast unüberwindlichen Berg werden.

In diesem Vortrag bekommen Sie Basiswissen über Stress und Burnout, reflektieren Ihr Stresslevel und Ihre Trigger. Die Referentin stellt lösungsfokussierte Vorgehensweisen, Achtsamkeits- und Entspannungsübungen vor.

Referentin: Rita Klemmayer, Psychotherapeutin, Coach, Trainerin, Supervisorin, Theologin

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München

Beitrag: 20,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de


Montag, 10. Dezember | 18 – 20 Uhr

Storytelling: echte Geschichten statt reiner Fakten – Workshop

Wir leben in einer Welt von Informations-Überfluss. Dabei wird es immer schwieriger, wichtige von unwichtigen Informationen zu unterscheiden. Gerade, wenn es um Fund-Raising, die Spendenbereitschaft und das ehrenamtliche Handeln geht, müssen wir vor allem durch gute Geschichten überzeugen. Nur so erreichen wir Hirn und Herz der Gesellschaft. In dem Workshop zeigen wir, warum Informationen in Geschichten besser verarbeitet werden als über reine Charts und Tabellen. Außerdem beleuchten wir wichtige Instrumente, die eine Geschichte strukturieren und zeigen anhand der Heldenreise, wie effektives Storytelling funktioniert.

Referentin: Nadja Zöttl, Journalistin, Dozentin, Trainerin, Expertin für Storytelling und Employer Branding

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München

Beitrag: 10,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de


Montag, 18. Februar 2019 | 17:30 – 20:30 Uhr

5 Schritte auf dem Weg zur Achtsamkeit – Workshop

Sie sind in Ihrem Ehrenamt vielfältigen Anforderungen ausgesetzt und tragen Verantwortung. Ihre Empathie und der Zugriff auf Ihre persönlichen Ressourcen sind von Bedeutung für den Erfolg Ihrer Arbeit. Im Alltag bleibt häufig wenig Zeit für die Selbstreflexion, die innere Neuorientierung und die Regeneration.

Dieser Workshop leitet Sie an, eigene Denk- und Handlungsmuster zu reflektieren, Ihr Selbstmanagement weiter zu entwickeln und den Zugang zu Ihren persönlichen Energien neu zu entdecken.

Referentin: Kerstin Kuner

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München

Beitrag: 10,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de


Montag, 11. März 2019 | 18 – 21 Uhr

Perspektivwechsel: Fallsupervision mit systemischer Strukturaufstellung – Workshop

In der Supervision haben Sie die Möglichkeit, schwierige Situationen, die in Ihrer Arbeit entstanden sind mit professioneller Hilfe zu reflektieren und neue Ideen zur Lösung zu finden. Sie werden mit einer Klärung, einer Einsicht und Ideen für nächste Schritte nach Hause gehen. An diesem Abend werden wir zwei Fallsupervisionen durchführen.

Themen sind z. B: Stresssituationen abbauen, Konfliktsituationen klären, eine Teamsituation reflektieren, Ideen für eine Projektentwicklung generieren

Referentin: Rita Klemmayer, Psychotherapeutin, Coach, Trainerin, Supervisorin, Theologin

Ort: Stiftung Gute-Tat, Ridlerstr. 31 d, 80339 München

Beitrag: 35,- €, Anmeldung: muenchen@gute-tat.de




Posted on 19/05/2018 by nics. Schlagwörter: ,


Schreibe einen Kommentar