muenchen@gute-tat.de    Tel: (089) 45 47 50 04

Christiane Noll "Lebenselixier - Was lässt uns leben?"

In ihrer Ausstellung „gemaltes Lebenselixier“ ist Christiane Noll diesem Geheimnis auf der Spur. Die Frage nach der essentiellen Kraft ist ein Weg, der nach innen führt. In der Ausstellung können die Betrachter ihre eigenen Antworten finden; kein Bildtitel beeinflusst die Wahrnehmung. Die Werke in Acryl-Wachs-Öl-Mischtechnik in nuancenreicher Farbigkeit sind vielschichtig angelegt. Gelb- und Rottöne dominieren, Gold blitzt auf und das Schwarz überrascht, bis die Synthese der Farben darin sichtbar wird. Eine Bewegung zieht sich durch die Bilder wie ein mäandernder Fluss. Durch die zahlreichen Farbschichten schafft Christiane Noll eine Tiefe, welche die Aufmerksamkeit hält und Fragen aufwirft. Insofern fordert die Künstlerin den Betrachter auf, sich für die Begegnung mit einem Bild, welches ihn anspricht, mehr Zeit zu nehmen – wie für ein gutes Gespräch. „Eine Begegnung mit einem Bild ist eine Begegnung mit sich selbst“, sagt Christiane Noll und ergänzt: „und mit dem eigenen Potenzial“. 

Dazu Gitarrenklänge mit Andrea Bannert von „Tibetréa“. Für einen Sektempfang mit kleinen Snacks ist ebenfalls gesorgt.

Christiane Noll eröffnet die Ausstellung am 3. Dezember um 11 Uhr. Ihre Bilder können bis Ende Februar 2018 in den Räumen von Gute-Tat besichtigt werden. Da unser Büro nicht immer durchgehend besetzt ist, bitten wir um Anmeldung unter 45 47 50 04.


Posted on 28/11/2017 by nics. Schlagwörter: , ,


Schreibe einen Kommentar