muenchen@gute-tat.de    Tel: (089) 45 47 50 04

Heimkindern einen unvergesslichen Tag schenken

„Engeltag“ heißt die Initiative von Gute-Tat, bei der Heimkinder einen ganz besonderen Tag geschenkt bekommen. Seit 2014 koordiniert Michèle Rotter dreimal im Jahr einen Event-Tag mit Waisenkindern aus der Region.

Idee und Konzept des „Engeltags“ wurden von einer studentischen Initiative übernommen und mit dieser gemeinsam weiterentwickelt. Ein gutes Beispiel dafür, wie ein Ideen-Transfer von außen Eingang in unsere Stiftungsarbeit findet.

Das Besondere an diesen Aktionstagen ist, dass Kinder und Freiwillige in einer 1:1- Betreuung einen Samstag lang miteinander verbringen. Für die Kinder ist das etwas ganz Besonderes – für sie ist es nicht selbstverständlich, jemanden einen Tag lang ganz alleine für sich zu haben!

Stiftung Gute-Tat übernimmt für den „Engeltag“ die Vermittlung passender, bei „Heute ein Engel“ registrierter Ehrenamtlicher. Benötigt wird von jedem Engel ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis. Zudem verwaltet Gute-Tat die Spendeneingänge, welche zu 100 Prozent in das Projekt fließen und für Eintritt und Verpflegung verwendet werden.

Weitere Informationen findet ihr HIER.


Posted on 18/10/2017 by nics. Schlagwörter:


Schreibe einen Kommentar