muenchen@gute-tat.de    Tel: (089) 45 47 50 04

Jetzt mitmachen!

Aktives Engagement für die Gesellschaft: Der Münchner Schulpreis „Eine Klasse für sich und andere“ will Schülerinnen und Schüler motivieren, Verantwortung zu übernehmen. Bei der Durchführung von ehrenamtlichen Projekten können sie praxisnah verinnerlichen, welche Chancen und Pflichten die Demokratie bietet.

Im Wettbewerb „Eine Klasse für sich und andere“ engagieren sich Münchner Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Unterrichts für das Gemeinwohl. Die Projekte können dabei im kulturellen, gesellschaftlichen, ökologischen oder sozialen Bereich angesiedelt sein.
 

Diese systematische Integration von freiwilligem Engagement in den Unterricht bezeichnet man als „Lernen durch Engagement“ (LdE). LdE verbindet das fachliche Lernen von Kindern und Jugendlichen im Unterricht mit gesellschaftlichem Engagement und ist für alle Altersstufen, Fächer und Schulformen geeignet.

Der Wettbewerb möchte Impulse für eine Weiterentwicklung der Einsatzmöglichkeiten von LdE setzen. Schulklassen oder Schülergruppen sollen angeregt werden, innovative LdE-Projekte zu konzeptionieren und durchzuführen sowie deren Verlauf und deren Ergebnisse für die Übertragung auf andere Orte zu dokumentieren. Die Projekte sollen einen direkten Lehrplan- und Unterrichtsbezug aufweisen und gleichzeitig ins kommunale Umfeld der Schule reichen. Bei der Konzeption sollten sich die Schulen an den Qualitätsstandards der Marke LdE orientieren.

Die Schirmherrschaft für den Wettbewerb hat Staatssekretär Georg Eisenreich übernommen.

Teilnahmebedingungen

Im Rahmen des Wettbewerbs sind Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen und Schularten in München und Umland (S-Bahn-Bereich) aufgerufen, sich aktiv mit dem oben genannten Thema auseinanderzusetzen und während des Schuljahres 2017/2018 LdE-Projekte durchzuführen.

Die Beiträge zur Dokumentation der LdE-Projekte können in Gruppen- oder Klassenarbeiten, in Form eines „Projekttages“ und auch außerhalb des Unterrichts entstehen. Dabei findet eine Kooperation mit außerschulischen Partnern (z.B. Vereine, Organisationen, Behörden) statt. 

Einsendeschluss für alle Beiträge ist der 10. Juni 2018.

WIR FREUEN UNS ÜBER IHRE ANMELDUNG! (pdf)

Lesen Sie einen Beitrag zur Begründung für die Preisvergabe 2017 von der LdE-Projektleiterin Regine Leonhardt (pdf)


Posted on 18/01/2018 by nics. Schlagwörter: , ,


Schreibe einen Kommentar