muenchen@gute-tat.de    Tel: (089) 45 47 50 04

Frau Saki Yoshida

aus Yokohama (Bedeutung des Schriftzeichens) vom Kanazawa Stadtteilbüro, Sektion für regionale Entwicklung (im Foto links) traf Petra Bauer-Wolfram von der Stiftung Gute-Tat und Dr. Gerlinde Wouters von FöBE (Förderstelle Bürgerschaftliches Engagement, rechts).

Frau Yoshida zeigte sich sehr interessiert an einem Austausch zum Thema Bürgerschaftliches Engagement und wird zu diesem Zweck auch am Sonntag die Münchner FreiwilligenMesse besuchen.

AUF GUTE VÖLKERVERSTÄNDIGUNG!


Posted on 24/01/2019 by nics. Schlagwörter: , ,


Schreibe einen Kommentar